Design Democracy

DESIGN
DEMOCRACY
>

Demokratie gestalten

In einer Zeit, in der viele beginnen an einem friedlichen Miteinander und der menschlichen Gleichberechtigung zu zweifeln, wird mehr denn je klar, dass wir etwas ändern müssen. Der stille Widerstand, das innere Unwohlsein, welches sich hier und dort zeigt, ist nach außen in der Gesellschaft nicht zu sehen. Wir müssen anfangen, unseren stillen Widerstand laut werden zu lassen und nach außen tragen, um eine Diskussion über unsere politische Zukunft zu erzeugen.

Kommunikationskultur

Doch um eine Diskussion zu führen, muss man bereit sein, die Argumente der Gegenseite zu hören. Diskreditiert und verachtet man eine fremde Meinung und das zugehörige Gegenüber, so werden wir niemals eine gemeinsame Lösung finden. Erst wenn wir – unabhängig von unseren Standpunkten – alle wieder aufeinander zugehen statt gegeneinander zu arbeiten, können wir uns gemeinsam weiterentwickeln. Damit diese Entwicklung eine weltoffene und Vielfalt bejahende Richtung einschlägt, müssen wir uns für diese Werte einsetzen. Ohne Eigeninitiative ist eine Mitgestaltung von Politik und Gesellschaft nicht möglich.

Design Democracy unterstützen

Je mehr Menschen unser Projekt kennen, ihm folgen und davon erzählen, desto weiter trägt sich unsere Botschaft für ein friedliches Miteinander. Hilf uns möglichst viele Menschen zu erreichen, indem du uns auf Facebook, Instagram und Twitter folgst!

Um erfolgreich im gesellschaftlichen und politischen Dialog und der Prävention von Filterblasen mitwirken zu können, sind wir – neben der Aufmerksamkeit in den sozialen Medien und personeller Unterstützung – auf finanzielle Förderungen angewiesen.

Mit deiner Spende unterstützt Du unsere gemeinnützige und ehrenamtliche Arbeit und stellst gleichzeitig sicher, dass Design Democracy unabhängig bleibt.

Politische Poster

Besonders Grafikdesigner*innen haben die optimalen Mittel um eine solche Initiative zu starten und Aufmerksamkeit zu erreichen. Dieser Aufgabe widmet sich diese Seite: Der Sammlung und Verbreitung relevanter Poster zum Erhalt demokratischer Grundwerte. Darüber hinaus können sich sowohl Gestalter*innen, als auch über die Poster erreichte Besucher*innen unter Themen informieren.

Coming Soon!

An dieser Stelle wird in Kürze ein Posterwettbewerb zu finden sein. Dieser ist das Herzstück des Projekts und wir freuen uns über jeden Teilnehmer! Wenn du darüber informiert werden möchtest, sobald die komplette Seite online geht, kannst du dich hier für einen einmaligen Newsletter anmelden.

Poster einreichen

Solltest du bereits ein Poster gestaltet haben, dass zu unserem Projekt passt, kannst du dieses auch gerne schon vor dem Launch der Website einreichen. Schreibe uns hierfür einfach eine E-Mail.

Click-Vote System

Im Sinne der neuen Medien, in Anlehnung an die demokratische Abstimmung, ebenso wie der klassischen Funktion eines Posters welches Interesse wecken soll, ermitteln wir hier in der Galerie anhand der Klicks später die beliebtesten Poster. Die Gewinner*innen wirst du später auf der Seite Feature sehen können.

Design Democracy Poster

Demokratisches Miteinander

Design Democracy bezieht sich primär auf die politische und gesellschaftliche Sensibilisierung innerhalb Deutschlands und Europas vor dem Hintergrund der demokratischen Grundwerte wie politischer Vielfältigkeit, der Einhaltung von Menschenrechten und gegenseitigem Respekt, Rechtsstaatlichkeit und Pluralismus. Die Poster sollen einen Gegenpol zu rechtspopulistischen, rassistischen, diskriminierenden und nationalistischen Inhalten bilden, welche im Netz zunehmend Verbreitung finden. Über die sozialen Medien und das Hilfsmittel von Hashtags sollen die Beiträge die Menschen erreichen, die man als abgeschottet wahrnimmt. Menschen, die rückorientiert denken und ihre Angst auf Feindbilder projezieren. Dabei ist es das Ziel den/die Betrachter*in anzuhalten sich in eine andere Meinung oder eine andere Lage hineinzuversetzen, weswegen es im Gestaltungsprozess ebenso einen Perspektivenwechsel in eben diese(n) Betrachter*in erfordert.

Ein zentrales Anliegen von Design Democracy ist der durch und durch respektvolle Umgang auch mit fremden Meinungen. Die Ängste des Gegenübers, seien sie noch so unbegründet oder undemokratisch, herabschauend zu behandeln oder ins Lächerliche zu ziehen, trägt nicht dazu bei eben diesem Gegenüber eine andere, offenere Idee zu vermitteln oder Verständnis zu wecken. Auch wenn Ärger oder Wut ein guter Motor für Ideen sind, kann Provokation als Antwort auf Hass keine Änderung der Fronten bewirken. Unabhängig vom konkreten Thema sollen sich deswegen alle Poster im Hintergrund sowie im Inhalt neben der Solidarität, der Freiheit und der Gleichheit auch der Empathie stets bewusst sein.

Grundwerte von Design Democracy

  • Gleichheit
  • Freundlichkeit
  • Miteinander
  • Vielfalt
  • Pluralistisch
  • Respektvoll
  • Empathisch
  • Demokratisch
  • Vorurteilsfrei

About

Design Democracy ist ein selbstinitiiertes, überparteiliches, unabhängiges Projekt, welches die politische und gesellschaftliche Sensibilisierung mithilfe von Grafik zur Absicht hat. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Kommunikations-Designerin Ravena Hengst, könnte jedoch ohne die später teilnehmenden Gestalter*innen in seiner angestrebten Form nicht existieren.

Der Fokus liegt bei dieser Plattform auf der Bewahrung der demokratischen Grundwerte wie sie auch im Grundgesetz festgehalten sind. Gleichheit, Freiheit und Mitmenschlichkeit sind dabei nur einige der Werte, welche auf dieser Seite im Leitbild und in den Themen festgehalten sind. Auf einer respektvollen Basis sollen ansprechende visuelle Botschaften in die digitale Welt entsandt werden, um dort vor Allem die Menschen zu erreichen, welche in ihrem regulären Umfeld wenig Kontakt mit solch friedlichen und respektvollen Umgangsweisen haben. Als Gegenpol zu Streit und Ignoranz im üblichen digitalen Diskurs soll dabei darauf geachtet werden, keine Meinung als unwichtig abzutun. Jeder Mensch, auch wenn er einer anderen Gruppe angehört, ist ein Individuum mit Gefühlen und eigenen Vorstellungen, den man als eben solches behandeln sollte.

Bei Fragen, Themenbeiträgen oder wenn du uns unterstützen möchtest, nimm gerne Kontakt auf. Folge uns auf Facebook, Instagram und Twitter für Updates und interessante Beiträge!

Design Democracy unterstützen

Um erfolgreich im gesellschaftlichen und politischen Dialog und der Prävention von Filterblasen mitwirken zu können, sind wir – neben der Aufmerksamkeit in den sozialen Medien und personeller Unterstützung – auf finanzielle Förderungen angewiesen.

Mit deiner Spende unterstützt Du unsere gemeinnützige und ehrenamtliche Arbeit und stellst gleichzeitig sicher, dass Design Democracy unabhängig bleibt.

Unsere Kooperationspartner

Kooperationspartner 3ALOG e.V.
Impressum

Ravena Hengst
Wildenbruchstr. 90
12045 Berlin
info@designdemocracy.de

Konzept & Gestaltung
Ravena Hengst
www.ravena.de

Träger
3ALOG e.V.
Seckenheimer Gässchen 2
69126 Heidelberg
www.3alog.net

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß Paragraph 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach Paragraph 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.